Kontakt

Unsere Bürotage sind Montag bis Donnerstag.
Beratung nach Vereinbarung.

zum Vergrößern aufs Bild klicken

amanda
Projekt für Mädchen und junge Frauen
Gmunder Straße 7
81379 München

Tel: 089/72 55 112
Fax: 089/76 27 76
info@amanda-muenchen.de
www.amanda-munchen.de

Das Team stellt sich vor...

Danii Arendt

Danii Arendt


Arbeitsbereich
Beratung


Schulprojekte:
Sexualpädagogik
Gewaltprävention/Selbstbehauptung
Gesundheitsprävention


Vernetzung

Berufsausbildung


Sozialpädagogin (BA)

E-mail

danii.arendt@amanda-muenchen.de

Im Projekt tätig seit

2013

Elena Golfidis

Elena Golfidis

Arbeitsbereich
Verwaltung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Vernetzung
Vorstandsfrau im Trägerverein

Berufsausbildung

Dipl. Übersetzerin (FA)

E-mail

elena.golfidis@amanda-muenchen.de

Im Projekt tätig seit

1999

Zsuzsa Sándor

Zsuzsa Sándor

Arbeitsbereich
Beratung

Schulprojekte:

Sexualpädagogik
Gewaltprävention/Selbstbehauptung
Gesundheitsprävention

Vernetzung

E-mail

z.sandor@amanda-muenchen.de

Berufsausbildung

Diplom-Sozialpädagogin (FH)
Traumafachberaterin

Kinder
1 Sohn

Im Projekt tätig seit

2004

Katrin Schiele

Katrin Schiele

Arbeitsbereich

Beratung

Schulprojekte:

Berufsorientierung
Sexualpädagogik an Grundschulen
Gewaltprävention

Vernetzung

E-mail

katrin.schiele@amanda-muenchen.de

Berufsausbildung

Sozialpädagogin (B.A.)

Im Projekt tätig seit:
2015  

Rebecca Fertl

Rebecca Fertl

Arbeitsbereich
Beratung

Schulprojekte:

Berufsorientierung
Sexualpädagogik an Grundschulen
Gewaltprävention

Vernetzung

E-mail
rebecca.fertl@amanda-muenchen.de

Berufsausbildung
Diplom-Pädagogin (Univ.)
Mediatorin

Im Projekt tätig seit
2012

Monika Dengl

Arbeitsbereich
Beratung

Schulprojekte:
Berufsorientierung
Sexualpädagogik an Grundschulen
Gewaltprävention

Vernetzung

E-mail
monika.dengl@amanda-muenchen.de

Berufsausbildung
Diplom Sozialpädagogin
Legasthenietherapeutin 
Werklehrerin

Im Projekt tätig seit:
2014

Netzwerke

Fachforum Münchner Mädchenarbeit

Das Münchner Fachforum für Mädchenarbeit ist ein unabhängiges Fachgremium von interessierten Frauen, die im Großraum München geschlechtsreflektierte, parteiliche Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen durchführen.
Ziel des Fachforums ist es, die Lebenssituation von Mädchen in München zu verbessern durch die Weiterentwicklung der mädchenpolitischen Fachdiskussion, die Formulierung von fachpolitischen Forderungen und deren Durchsetzung auf Stadtebene.
Das Fachforum leistet somit einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung des KJHG §9(3): „Bei der Ausgestaltung und der Erfüllung der Aufgaben sind die unterschiedlichen Lebenslagen von Mädchen und Jungen zu berücksichtigen, Benachteiligungen abzubauen und Gleichberechtigung von Mädchen und Jungen zu fördern.“
Den Internetauftritt vom Fachforum Münchner Mädchenarbeit finden Sie unter:
www.fachforum-maedchenabeit.de

Kampagne LOVE ME GENDER - München lebt und liebt Vielfalt

amanda ist Bündnispartnerin der Kampagne des Münchner Fachforums für Mädchenarbeit
www.lovemegender.de
www.facebook.com/lovemegendermuenchen/

Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Mädchenpolitik Bayern e.V.

Die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Mädchenpolitik Bayern e.V. unterstützt, fördert und entwickelt feministische, parteiliche Mädchen*- und Frauen*politik sowie gendersensible Pädagogik in Bayern. Sie versteht sich zum einen als Organisationsbasis für vielfältige Aktionen mit Mädchen* und jungen Frauen*, zum anderen betreibt sie Lobbyarbeit sowie die Absicherung und Weiterentwicklung fachlicher Standards. Sie dient der Vernetzung von Mädchen*arbeit in Mädchen*einrichtungen, koedukativen Angeboten, z.B. in den Bereichen Jugendhilfe, Bildung, Beratung, Betreuung und Erziehung und ist selbst mit anderen mädchen*politischen Gremien überregional verbunden. Um Mädchen*arbeit und geschlechtsreflektierte Pädagogik bayernweit zu verankern, ist sie außerdem öffentlichkeitswirksam aktiv, etwa durch Stellungnahmen, Aktionen oder Austausch mit der Politik.
www.lag-maedchenpolitik-bayern.de

Neztwerk Sexuelle Bildung München

Das Netzwerk Sexuelle Bildung München ist ein Zusammenschluss von Fachkräften, die in München im Bereich der sexuellen Bildung tätig sind, der seit 2014 besteht. Die regelmäßigen Treffen dienen der Vernetzung und dem Austausch zu aktuellen Themen und Trends in der Sexualpädagogik.

Mitglieder sind neben amanda u.a. das Frauengesundheitszentrum München, das sexualpädagogische Team der Pro Familia München, goja, die Münchner Aidshilfe, Frauen beraten, das Evangelische Beratungszentrum, AMYNA e.V., das Aufklärungsprojekt, die Aktion Jugendschutz sowie freiberufliche Sexualpädagog_innen.